M.M.Warburg & CO Corporate Finance berät die Leysieffer GmbH & Co. KG im Rahmen der Eigenverwaltung beim strategischen Anteilserwerb des Deel & Winkler Family Office

17. März 2020

M.M.Warburg & CO

Die Leysieffer GmbH & Co. KG hat im Rahmen des Eigenverwaltungsverfahrens das Deel & Winkler Family Office als strategischen Investor und neuen Hauptgesellschafter gewonnen. Die Transaktion ermöglicht als wesentlicher Bestandteil des Sanierungsprozesses die strategische Repositionierung der Gesellschaft und zugleich die Umsetzung diverser Maßnahmen zur nachhaltigen Fortführung des Unternehmens am Haupt- und Produktionsstandort Osnabrück. Das Deel & Winkler Family Office konnte sich in dem kompetitiven Investorenprozess auch im Hinblick auf das überzeugende Fortführungskonzept durchsetzen. Mit einer Quote von 65% wurde außerdem eine mehr als überdurchschnittliche Befriedigung der Gläubiger durch den Insolvenzplan erzielt.

Zukünftig sollen insbesondere Vetriebssynergien eine Steigerung der Ertragskraft Leysieffers ermöglichen. Durch den Verbleib von Jan Leysieffer sowohl im Gesellschafterkreis als auch der Geschäftsführung wird der Grundsatz höchster Produktqualität als Aushängeschild des Traditions-Chocolatiers unterstrichen und zukünftig erhalten bleiben.

M.M.Warburg & CO hat den M&A-Prozess in enger Abstimmung mit Sachwaltung und Restrukturierungsberatung erfolgreich durchgeführt und damit die Beratungskompetenz in der Begleitung von Familienunternehmen auch in Krisensituationen unterstrichen.

Über Leysieffer:

Das 1909 gegründete, in vierter Generation geführte Traditionsunternehmen mit Hauptsitz in Osnabrück ist einer der führenden Chocolatiers in Deutschland. An derzeit 12 Standorten betreibt das Unternehmen eigene Confiserien in bevorzugten Innenstadtlagen. Alle Produkte des umfangreichen Sortiments werden in Eigenproduktion gefertigt. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 260 Mitarbeiter.

Nach oben

OK