M.M.Warburg & CO ernennt Dr. Roman Rocke zum Leiter des Corporate Finance

19. Januar 2021

M.M.Warburg & CO

Generationswechsel an der Spitze des Geschäftsbereichs

Die unabhängige Privatbank M.M.Warburg & CO hat mit Dr. Roman Rocke (44) einen neuen Leiter des Corporate-Finance-Geschäfts ernannt. Er leitet damit ein rund 20-köpfiges Team aus Experten, das Kunden und Geschäftspartner in den Bereichen Mergers & Acquisitions (M&A), Debt Mezzanine Markets (DMM) sowie Equity Capital Markets (ECM) berät. Dr. Rocke bringt 20 Jahre Erfahrung im Corporate Finance, Capital Markets und der Unternehmensführung mit. Er war unter anderem bis 2019 Mitglied des Vorstands der MPC Capital AG und dort verantwortlich für die Bereiche Immobilien, Infrastruktur und institutionellen Vertrieb. Der bisherige Leiter des Corporate Finance, Dr. Jens Kruse (62), bleibt der unabhängigen Privatbank auch künftig verbunden. Dr. Kruse war seit 1998 als Leiter des Corporate Finance bei der Warburg Bank tätig.

Joachim Olearius, Sprecher der Partner von M.M.Warburg & CO, sagt: „Wir freuen uns sehr, dass wir Dr. Roman Rocke für diese herausfordernde und interessante Position gewonnen haben. Mit ihm leiten wir den Generationswechsel in einem für unser Haus zentralen Geschäftsbereich ein. Herrn Dr. Kruse danke ich herzlich für seine exzellente langjährige Arbeit. Er hat den Bereich maßgeblich weiterentwickelt und zu einer tragenden Säule unseres Hauses gemacht."

Matthias Schellenberg, für das Corporate Finance zuständiger Partner, betont: „Wir arbeiten im Corporate Finance ganzheitlich und themenübergreifend. Wir schauen individuell, welche Lösung sich für unsere Kunden am besten eignet – ob im Bereich M&A, Equity, Debt oder hybride Strukturen. Das ist unsere Stärke. Ich freue mich, dass wir diesen Ansatz mit Herrn Dr. Rocke verstärken und gemeinsam weiterentwickeln können."

Nach oben